Blog - Beiträge

Fat-Teh-Toush

Fat-Teh-Toush

Einfaches, aber schmackhaftes Gericht aus Dubai. Original in Reisehunger von Nicole Stich
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 3 Personen

Zutaten

  • 250 g Kichererbsen Am Vortag einweichen
  • 1 Stck Gurke
  • 4 Stängel Minze
  • 3 Stck Schalotten
  • 200 ml Olivenöl
  • 40 g Pinienkerne
  • 125 g Weissbrot vom Vortag (am besten ohne Rinde)
  • 2 EL Garam masala
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 TL Meersalz
  • 300 g Rahmnaturjoghurt oder griechisches
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tahini Sesampaste
  • 1 TL Cayennepfeffer

Anleitungen

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kichererbsen abgiessen und etwa 20 Minuten in Salzwasser kochen. Salatgurke schälen, entkernen und ich ca 1cm Würfel schneiden: beiseite stellen. Minze in grobe Blättchen hacken und beiseite stellen
  2. Die Schalotten in ca 5mm Ringe schneiden und in Öl bei leichter Hitze brauch braten. Nach etwa 5 Minuten die Pinienkerne beifügen und 2 Minuten mitbraten
  3. Brot in mundgerechte Stücke reissen und auf einem Backblech (mit Packpapier) verteilen. Die Kichererbsen dazutun und 5-6 EL Olivelöl darauf träufeln. Garam masala, Kreuzkümmel, Zimt und Salz beifügen und mit der Hand alles gut vermengen und auf dem Blech verteilen. In der Ofenmitte 10 Minuten backen, bis das Brot braun und knusprig wird.
  4. Joghurt und Zitronensaft in Schüssel verrühren. Knobauch pressen und beifügen, etwas Salz und Tahini untermischen.
  5. Sauce auf dem Teller verteilen. Darauf Kichererbsen-Brotmischung heiss, Pinienkerne und Schalotten darauf und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit Cayennpfeffer würzen und die Minze darüberstreuen.

© Copyright – Marcel Kessler