Blog - Beiträge

Linsen-Kürbis-Curry

Originalrezept
ich verwende keine fertige ‘Currymischung’ und keine Gewürzmischung mit Glutamat.

Linsen-Kürbis-Curry

Feiner, würziger vegetarischer Linsen-Eintopf
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 kg Kürbis oder weniger, dafür mehr Linsen
  • 100 g Linsen (rot) grüne gehen auch (auf Kochzeit achten)
  • 2 Stck Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 500 ml Gemüsebouillon Naturaplan Bio Gemüse-Bouillon (oder andere)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Stck Ingwer ca. 1-2 cm
  • 0.25 TL Kardamom
  • 0.25 TL Koriander frisch
  • 0.25 TL Kreuzkümmel
  • 0.25 TL Chili
  • 1 TL Tomatenpurée

optional

  • 50 g Kürbiskerne oder Weinbeeren o.ä.
  • 1 Schuss Zitronensaft

Anleitungen

  1. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken. Ingwer schälen und raffeln.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in heissem Öl anbraten und nach einer Weile die anderen Gewürze (ohne Koriander, wenn dieser frisch ist) und Tomatenpurée zugeben und kurz mitbraten.
  3. Mit der Gemüsebouillon ablöschen (und einen Schuss Zitronensaft zugeben). Kürbiswürfel und Linsen hinzufügen und auf mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis der Kürbis und die Linsen weich sind (ca. 20 Minuten). Am Ende der Kochzeit nach Belieben nachsalzen, den gehackten Koriander und die Kürbiskerne hinzufügen

© Copyright – Marcel Kessler