Caroline Smith (-Kessler)

Caroline Jane Smith kommt aus Woodley (Nähe London) und ist Töpferin.

Mitte der 90er Jahre hatte sie bei Edith Ledermann (Grenchen) in der (Töpferei Ledermann Monard, Solothurn) die Grundlagen erlernt – vor allem freies Modellieren – und wechselte Anfangs der 2000er Jahre zum Keramikmeister Mathies Schwarze (Fricktal).
Bei Mathies lernte sie vorwiegend die Kunst des Töpferns auf der Drehscheibe.
Nebenbei arbeitet Caroline seit 2002 selbständig im eigenen Atelier und experimentiert gerne mit verschiedenen Glasuren.

Nach mehreren Lehrgängen und Kurse in verschiedenen Fachklassen in der Schule für Gestaltung Bern und Biel machte sie die Lehre als Töpferin.
In der Zeit, von 2008-2010 praktizierte sie vor allem bei der Künstlerin Rebecca Maeder (Emmental).

Seit 2002 bis heute arbeitet Caroline als selbständige Töpferin. Sie bildet sich ständig weiter und besucht gerne Keramikausstellungen, Festivals, Märkte, um sich inspirieren zu lassen – dies auch im Ausland, wie Irland, Deutschland oder Italien.

keramik.uno

© Copyright – Marcel Kessler