Blog - Beiträge

Rotes Curry mit Linsen

Rotes Curry mit Linsen

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 5 EL Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch gehackt/geraffelt
  • 2 EL Ingwer geraffelt
  • 1 Stck Peperoncini fein gehackt
  • 3 EL rote Currypaste oder selber mischen
  • 400 g gehackte und geschälte Tomaten
  • 400 g rote Linsen
  • 2 l Wasser
  • 2 Handvoll Spinatblätter
  • 1 Stck Limone Abgeriebene Schale und Saft
  • 400 g Kokosmilch
  • 1 Handvoll Koriander grob gehackt
  • 1 TL Palmpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Cashewkerne gehackt und geröstet

Anleitungen

  1. Ein wenig Öl in eine grosse Gusseisenpfanne geben. Die Schalotte und den Ingwer dazugeben und 2 Minuten dünsten. Den Knoblauch und den Peperoncino beigeben und alles nochmals 1 Minute dünsten. Die Currypaste beigeben, gut vermischen und dann die gehackten Tomaten beigeben. Nun kommen die Linsen und das Wasser in den Topf. Alles aufkochen und dann 40 Minuten zugedeckt sanft köcheln lassen. Nun die Spinatblätter, die Kokosmilch, die Fischsauce, den Zucker und den Saft und die abgeriebene Schale der Limone zu den Linsen geben. Alles gut durchwärmen und köcheln, bis die Spinatblätter zusammengefallen sind. Nun servieren Sie die Linsen in kleinen Schälchen mit den Nüssen und viel Koriander.

Rezept-Anmerkungen

Vom Bund

© Copyright – Marcel Kessler